Schule gewinnt Kreativpreis

Am 21. Juli 2017 kürte die Anti-Littering Initiative „Reinwerfen statt Wegwerfen“ das gemeinsame, vom Umweltausschuss der Gemeinde Himberg initiierte Schulprojekt der NMS und PTS Himberg „Umwelt erforschen und Umwelt gestalten“ mit dem Kreativpreis der Aktion „Sauberste Region Österreichs 2017“. Der mit 3.000 Euro dotierte Sonderpreis wurde in Kooperation vom Österreichischen Städtebund, der Österreich Werbung und dem Österreichischen Gemeindebund vergeben.

Neben dem runden Gesamtkonzept hat die Expertenjury vor allem überzeugt, dass die Förderung der Kreativität an sich im Zentrum der Aktion stand. Das Projekt erstreckt sich über mehrere Schuljahre und hat durch die Ausrichtung auf die vier Elemente „Feuer, Luft, Wasser, Erde“ eine thematische Klammer, die sich durchzieht.