Sehr geehrte Eltern! Sehr geehrte Erziehungsberechtigte!  

Anbei einige wichtige Information zu folgenden Punkten:

 Schulbetrieb ab 22. November 2021

Die Bundesregierung hat gestern u. a. einen bundesweiten Lockdown für die kommenden Wochen – geltend ab Montag, 22. November, verlautbart. Auch im Schulbetrieb werden wir die Maßnahmen für einen sicheren Schulbetrieb intensivieren – ABER: Die Schulen bleiben geöffnet, für alle, die sie brauchen.

Wir haben Ihnen im Folgenden die wichtigsten Maßnahmen zusammengefasst. Weiterführende Infos finden Sie unter www.bmbwf.gv.at/schulbetrieb 

Die wichtigsten Maßnahmen im Überblick: 

  • Der Stundenplan bleibt aufrecht.
  • Für Eltern und Erziehungsberechtigte wird die Möglichkeit geschaffen, ihre Kinder ohne Attest zu Hause zu lassen. Eine Entschuldigung der Eltern an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! reicht aus, es ist kein ärztliches Attest erforderlich.
  • Schülerinnen und Schüler, die aufgrund des Wunsches der Eltern der Schule fernbleiben, können sich über die Stoffgebiete bei den zuständigen Lehrpersonen z.B. per Microsoft TEAMS informieren (zu den üblichen Unterrichtszeiten – 8:15 bis 16.20 Uhr). Es findet kein flächendeckendes Distance Learning statt, da der Unterricht grundsätzlich in Präsenz erfolgt.
  • Maskenpflicht (FFP2-Maske) im gesamten Schulgebäude inkl. den Klassen- und Gruppenräumen. Masken-pausen sind für alle einzuplanen.

 Die Testung aller nicht geimpften und geimpften Schüler und Schülerinnen bleibt aufrecht. Sobald ein positiver Fall in der Klasse auftritt, ordnet die Schulleitung für die Klasse an den folgenden 5 Schultagen zusätzlich einen von der Schule zur Verfügung gestellten Antigentest an. 

DANKE für Ihre Mithilfe und Ihr Verständnis!

Mit freundlichen Grüßen

pDPTS Hannes HOFER
Direktor